x
Selfies

Selfies und Gespräche

Datum: 26.06.2019Quelle: Deutscher Fleischer-Verband | Ort: Frankfurt am Main/ Berlin

Zum zweiten Mal nach 2018 repräsentierte die Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks ihren Berufsstand beim PKM-Sommerfest in Berlin. Selfies und Gespräche prägten den Tag. Die bereits 45. Auflage des Festes des Vereins zur Förderung der Arbeit des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion fand erneut im Garten des Kronprinzenpalais statt. Termin ist stets die letzte Sitzungswoche des Parlaments vor der Sommerpause. Dem Parlamentskreis gehören 161 Bundestagsabgeordnete an. Zum Fest eingeladen sind neben den Politikern, Journalisten, Vertreter von Wirtschaftsverbänden sowie Familienunternehmer.

SelfiesWaren es 2018 noch sechs Mitglieder, die sich auf den Weg nach Berlin machten, stieg die Mannschaftsstärke in diesem Jahr auf zehn. Ihr Ziel war es – neben den Selfies – die Belange des Fleischerhandwerks zu vertreten und aktiv im direkten Austausch mit Vertretern der Politik für ihren Beruf zu werben. Mit dabei war auch der Präsident des Deutschen Fleischer-Verbandes, Herbert Dohrmann, für den die junge Truppe seit ihrer Gründung 2017 eine Herzensangelegenheit ist.

Nach Berlin angereist waren die sächsischen Fleischermeister Markus Kretschmann und Max Münch, Leonie Baumeister (Fleischerin), Hannah Gehring (Betriebswirtin des Handwerks) und Gina Benz (Fleischermeisterin) aus Baden-Württemberg, Fleischerin Kim Berns aus dem Raum Leer, Fleischermeister Maximilian Grebe aus Hessen, Annamaria Büchele (Fleischermeisterin) aus Rheinland-Pfalz sowie die Neumitglieder Manuel Kirchhoff (Fleischermeister) aus Nordrhein-Westfalen und Viktoria Probst (Fleischerin) aus Bayern. Eine wichtige Aufgabe der Nationalmannschaft sind aufmerksamkeitsstarke Auftritte in der Öffentlichkeit, für das die Mitglieder u. a. im professionellen Umgang mit den Medien geschult wurde.

Klicken, klicken, klicken

SelfiesDen Tag über hinweg berichteten die zehn Nachwuchskräfte via Instagram und Facebook auf privaten und offiziellen Accounts in Form von Bildern und Videos über ihre Erlebnisse und teilten Selfies mit den Politikern, z.B. mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier oder Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Die Bilder vermittelten den Eindruck, als ob die Politiker nach anstrengenden Wochen und Tagen geradezu auf eine solche sympathische Abwechslung gewartet hätten.

Aktuell besteht die Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks aus 21 Mitgliedern. Teamchefin ist DFV-Vizepräsidentin Nora Seitz, Trainer sind Max und Carmen Gruber sowie Christian Schneider. Viele weitere Infos zum Team gibt es hier.

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

#stolzaufmeinenberuf Unter #stolzaufmeinenberuf startete die Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks auf facebook und Instagram eine Foto-Challenge für mehr Wertschätzun...
Nationalteam bekommt Verstärkung Die Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks wächst. Bei einem zweitägigen Auswahlverfahren mussten zwölf ausgesuchte Nachwuchskräfte beweisen, ob si...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz