x

Meat & Greet 2020

Datum: 11.05.2020Quelle: Redaktion FH Fleischer-Handwerk | Fotos: Theimer, Management Forum Starnberg Ort: München/Starnberg

Zum zweiten Mal nach 2019 veranstalten FH Fleischer-Handwerk und das Management Forum Starnberg am 14/15. September 2020 den Netzwerk-Event „Meat & Greet“. Inhaltlich folgt das Vortragsprogramm dem Gedanken „Next Generation“ im Fleischer- bzw. Metzgerhandwerk, die nicht erst in der Corona-Krise zahlreiche kreative Ideen in ihren Betrieben umsetzte. Schlagworte sind Themen wie Design Thinking, Metzgerei 2.0/Digitalisierung, neue Absatzwege, Metzgerwissen durch die Bio-Brille, Personal und Nachwuchs finden und binden u.v.m.

Zwei Tage lang, von Montag, 14. September 2020 (9:30 Uhr) bis Dienstag, 15. September 2020 (ca. 15 Uhr), erwartet die Teilnehmer bei diesem Netzwerk-Event ein hochkarätiges Vortragsprogramm mit in der Branche bekannten Experten. Am Abend des ersten Tages besuchen die Teilnehmer die Metzgerfamilie Jais in Luttenwang mit ihrem Betrieb und ihrer 2018 gestarteten „Hofgrillhütte“ – einer Event-Location der besonderen Art. Abonnenten von „FH Fleischer-Handwerk“ erhalten auf den Veranstaltungspreis einen Rabatt von 100 Euro.

Die Referenten:

– Moderation: Toni Menges – Führungskraft & Coach
Frank Kühne – Hauptgesellschafter Raps GmbH, Initiator „Trüffeljagd“-Network-Events
Nadine Rüweling – Gründerin www.wurstgeschwister.de, Projektleiterin „Appetit auf den Beruf“
Simon Claßen, Vinzenz Wied – Fleisch-Sommeliers mit „Walz-Erfahrungen“
Philipp Sontag – Metzgermeister, Fleischsommelier und Dozent, Kißlegg
Mathias Minister – Geschäftsführer Frischfleisch GmbH
Katja Dallmann – Inhaberin „Elviras Bauernladen“, Eußenheim-Aschfeld
Michael Keller – „Geflügel-Papst“, Metzgermeister, Jäger, Fleisch-Sommelier, Rösrath
Katharina Koch – Inhaberin Landfleischerei Koch/Wurstehimmel, Calden
Dr. Max Schreder – Inhaber Schreder Consulting
Tobias Metzler – Geschäftsführer/Inhaber Metzgerei Metzler, Altshausen

Zum ersten Netzwerk-Event „Meat & Greet“ Ende Oktober 2019 kamen aus dem Stand weg rund 70 Teilnehmer ins Veranstaltungszentrum Forum Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck westlich von München. Anmeldungen und Infos hier.

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Meat & Greet 2019 Der zweite Tag bei „Meat & Greet“: Junge Wilde, ein Düsseldorfer Unikat, ein Weißwurstbotschafter und noch mehr geballtes Know-how auf der Bühne. ...
Im Angesicht großer Herausforderungen Am 23. und 24. Oktober fand die erste Fachkonferenz „Meat & Greet“ von FH Fleischerhandwerk in Zusammenarbeit mit Management Forum Starnberg in Fü...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz