x
Grillmeisterschaft

Im Zentrum der Glut

Datum: 06.08.2019Quelle: Redaktion FH Fleischer-Handwerk | Fotos: Theimer, GBA e.V. Ort: Fulda

Auf der Deutschen Grillmeisterschaft in Fulda waren auch einige Genusshandwerker aus dem Fleischerhandwerk aktiv und repräsentierten ihren Berufsstand stärker denn je. Um die Titel grillten 47 Teams (Profis: 24; Amateure: 23), die ihrer Passion zum vierten Mal in Folge auf der Messe-Galerie oberhalb der Barockstadt frönten. Über 20.000 Besucher zählten die Organisatoren der German Barbecue Association e.V. an beiden Tagen – bei bestem sonnigen Grillwetter. Live-Musik, BBQ-Shows und ein BBQ-Fachmarkt machten Lust auf noch mehr Grillvergnügen.

GrillmeisterschaftDa durfte natürlich auch das Fleischerhandwerk nicht fehlen. Und so nutzen einige engagierte Vertreter und Vertreterinnen diese Gelegenheit ausgiebig. Als Grillteam mit mehrheitlich Mitgliedern aus dem Fleischerhandwerk waren die „Grillrabauken“ aus der Metzgerei Amann aus Hüttisheim bei Ulm am Start und gaben zum zweiten Mal ihr Bestes – und landeten auf einem guten Mittelplatz. Ebenfalls zum zweiten Mal vermittelte der Verein Fleischsommelier Deutschland (Reiner Reutzel, Michael Keller und Fritz Wied) auf der Grillmeisterschaft sein Wissen über Fleisch & Co und klärte die Besucher über Unterschiede auf.
Auch die Metzgerei Lotter Oberpfalz Beef um Metzgermeister Johannes Lotter bot ihre hochwertigen Fleischspezialitäten wie in den vergangenen Jahren zum Kauf an. Am Stand von 800° präsentierte der Obermeister der Innung Main-Taunus, Oliver Weber, „Bratwürste für die Sinne“ in kreativen Geschmacksrichtungen.

Gemeinsam für den Nachwuchs

GrillmeisterschaftSeine Premiere auf der Deutschen Grillmeisterschaft feierte der gemeinnützige Verein „Fleischerhandwerk – wir sind anders“. 15 Mitglieder – davon zahlreiche neue – waren an beiden Tagen präsent und klapperten kräftig für das Handwerk. An ihrem Messestand informierten sich viele Besucher über den Verein sowie sein Engagement für mehr Branchennachwuchs. 2016 von zwölf starken Frauen sowie dem im Juni verstorbenen Sven Tholius gegündet, kommt der Verein heute auf rund 100 Mitglieder. An beiden Tagen sehr gut an kamen nicht nur die Turnbeutel mit flotten Sprüchen („Frau mit Grill such Mann mit Kohle“ – und umgekehrt), sondern auch die mit einem pinkfarbenen Griff versehenen Giesser-Messer sowie Poloshirts und Hemden. Zudem machte der Verein auf sein neues Projekt – ein Buch mit dem Titel „Wir machen’s Euch“ aufmerksam, das Geschichten und Portraits rund ums Abenteuer Metzgerhandwerk enthalten wird. Weitere Infos hier.

Die Sieger 2019:
GrillmeisterschaftProfis
– Deutscher Meister/Grillkönig 2019: Grillteam GutGlut, Michael Hoffmann, Rösrath
– Platz 2: BBQ Monster, Sebastian Schenen, Syke
– Platz 3: BBQ Wiesel, Oliver Sievers, Bochum

Amateure
– Deutscher Grillmeister 2019: Ringo’s Stars (Frauen-Team), Susann Maas, Colbitz
– Platz 2: Berliner BBQ Brothers, Jan Zaschenberger, Berlin
– Platz 3: Brandstifter, Ralf Ahaus, Echterdingen

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Großzügige Spende auf der IFFA Vertreter des Vereins „Das Fleischerhandwerk - Wir sind anders e. V.“ haben der Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks im Rahmen der IFFA 2019 eine...
Power-Kalender 2019 Erstmals präsentieren sich im Power-Kalender 2019 des Vereins „Fleischerhandwerk – wir sind anders“ motivierte Damen und Herren aus dem Fleischerhandw...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz