x
Wolfertschwenden

Attraktiver Arbeitgeber

Datum: 11.09.2019Quelle: MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG | Ort: Wolfertschwenden

Für rund 40 junge Menschen startete beim Verpackungsspezialisten Multivac am Hauptsitz in Wolfertschwenden mit dem neuen Ausbildungsjahr der Einstieg ins Berufsleben. Ob Zerspanungsmechaniker, Informatikkaufleute, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker oder Technische Produktdesigner: Das Unternehmen bietet Nachwuchskräften ein qualifiziertes Ausbildungsangebot und vielfältige berufliche Perspektiven. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Berufe im gewerblich-technischen, kaufmännischen und IT-Bereich. Aktuell befinden sich rund 130 junge Leute am Firmenstammsitz in einer Ausbildung.

Höchste Priorität

Zum September begannen Auszubildende in den Berufen Elektroniker für Automatisierungstechnik, Fachinformatiker für Systemintegration und Anwendungsentwicklung, Fachkräfte für Lagerlogistik, Industrieelektriker für Betriebstechnik, Industriekaufmann/-frau, Industrie-, Konstruktions- und Zerspanungsmechaniker, Informatikkaufmann/-frau, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker sowie Technische Produktdesigner eine Lehre.

Wolfertschwenden
Neue Generation Querbandetikettierer

Die ersten Tage im Unternehmen dienen der Einführung und Orientierung. Dabei bekamen die neuen Azubis Einblicke in die Geschichte, die Unternehmenskultur und das Produktportfolio. Am 3. September fand ein „Teambuilding-Tag“ mit Gruppenarbeit und Outdoor-Aktivitäten statt. Danach lernen die Azubis in Wolfertschwenden ihre Abteilung und in der hochmodernen Lehrwerkstatt auch Maschinen und Materialien kennen. „Die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte hat für uns höchste Priorität. Wir freuen uns daher, dass wir für das neue Ausbildungsjahr erneut eine hohe Anzahl junger, motivierter Menschen einstellen konnten“, erklärt Maik Seidel, Abteilungsleiter in der Personalabteilung

Auch an den anderen Produktionsstandorten in Deutschland und Österreich absolvieren viele junge Leute eine Lehre. Am Standort Lechaschau (Tirol) sind es aktuell 47. Bei Multivac Marking & Inspection in Enger kommen derzeit drei Auszubildende hinzu, insgesamt sind es nun sieben Auszubildende. Bei Multivac Resale & Service in Nettetal sowie bei TVI in Irschenberg wird je eine Nachwuchskraft ausgebildet.

Im Profil: Das Unternehmen aus Wolfertschwenden ist auf Verpackungslösungen für Lebensmittel aller Art, Life Science- und Healthcare-Produkte sowie Industriegüter spezialisiert. Das Portfolio deckt fast alle Anforderungen der Verarbeiter hinsichtlich Packungsgestaltung, Leistung und Ressourceneffizienz ab. Es umfasst unterschiedliche Verpackungstechnologien ebenso wie Automatisierungslösungen, Etikettier- und Qualitätskontrollsysteme. Abgerundet wird das Angebot durch dem Verpackungsprozess vorgelagerte Lösungen in den Bereichen Portionieren und Processing sowie Backwarentechnik. Die Multivac-Gruppe beschäftigt weltweit rund 6.400 Mitarbeiter, in Wolfertschwenden sind es etwa 2.200 Mitarbeiter. Mit über 80 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Weitere Informationen gibt es hier.

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Multivac: Vom Trio zum Duo Nach über 18 Jahren als Geschäftsführer der Multivac Gruppe wird Hans-Joachim Boekstegers zum 1. Januar 2020 das Unternehmen verlassen. Er wird die G...
Spatenstich bei TVI in Bruckmühl Multivac Gruppe investiert rund 17,5 Millionen Euro in ein neues Kompetenzzentrum von TVI für Fleischportionierung in Oberbayern. Im Rahmen einer off...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz