x
Zentrag

Zentrag: Markt der Ideen

Datum: 15.10.2018Quelle: Zentrag eG, Foto: Messe Stuttgart | Ort: Frankfurt/Stuttgart

Die Zentrag eG wird zur diesjährigen SÜFFA einen spannenden und abwechslungsreichen Mix ihres Produkt- und Leistungsprogramms präsentieren. Vom 20. bis 22. Oktober stehen bei dem Messestand der Zentrag eG (Zentralgenossenschaft des europäischen Fleischergewerbes) klassische Sortimente und Dienstleistungen sowie neue Angebots- und Marktkonzepte im Fokus.

Das Themenspektrum umfasst zentral die Bereiche Lebensmittel, Maschinen und Fleischereibedarf, Fleisch und Geflügel, aber auch das Trendthema Digitalisierung und Onlineshop. Das Zentrag-Forum bietet dazu ein 360-Grad-Panorama, das mittels Highlight-Themen und Infopoints eine direkte und kompakte Informationsübersicht gewährleistet.

Zentraler Treffpunkt

Es geht um eine Info-Optimierung in allen Fach- und Themenbereichen, die für das Fleischerhandwerk von elementarer Bedeutung sind – um Trends, Produkt- und Sortimentsneuheiten, technische Innovationen, bedeutende Nebensegmente und Angebotserweiterungen. Neben der theoretischen Expertise ist der Zentrag-Stand auch einer der zentralen Treffpunkte der SÜFFA 2018, der durch Live-Präsentationen und Probiertheken praxisnah und unterhaltsam abgerundet wird.

Die Abteilung Fleisch/Geflügel präsentiert in erster Linie ihr Gilde-Frischeprogramm, zu der es auch eine entsprechende Verköstigungsmöglichkeit gibt. Dazu gehören das neu aufgelegte Gilde Landfrisch Geflügel und Wildfleisch unter der Marke Gilde. Ein weiteres Schwerpunktthema sind exklusive, frische Fleischqualitäten vom Ochsen und der Färse aus Deutschland, Irland und Argentinien, die ebenfalls am Stand probiert werden können. Ergänzt wird das Programm mit Handelsartikeln wie Frischlamm aus Neuseeland, Geflügel aus Frankreich und Wild aus der EU im Frische- und TK-Bereich.

Mit zahlreichen Unterausstellern bietet die Abteilung Fleischereibedarf wieder eine kompetente Gesamtschau aus bewährten Sortimentsklassikern und innovativen Neuerungen an. Im Mittelpunkt stehen dabei neue Reiniger- und Hygieneprodukte aus dem fd-Sortiment der Zentrag im Preiseinstiegsbereich.

Erstmals sind auch die Zentrag-Marktpartner Foodlogisitc (u. a. Würfelschneider und Entschwartungsmaschinen), Atosa (z. B. Kühlmöbel) und Victorinox (Messer) auf dem Messestand vertreten. Die Abteilung Lebensmittel zeigt ihr gesamtes Gilde-Marken- und fd-Sortiment. Im Fokus stehen hier vor allem Käse-Spezialitäten als bedeutendes Zusatzgeschäft im Fleischerhandwerk, das in zwei großen Theken präsentiert wird. Das Thema „Alles für den Party-Service“ wird u. a. durch Homann Feinkost dargestellt. Weitere Infobereiche sind Delikatessen, Nudel- und Kartoffelprodukte sowie Blechkuchen und Brötchen.

Wichtiger Schritt in die Zukunft

Digitalisierung, Online-Shop, 4.0-Services – ein Thema, das auch im Fleischerhandwerk weiterhin top-aktuell ist und dem sich die Zentrag wegweisend und programmatisch angenommen hat. Die Fachbesucher können sich auf dem Messestand die Abläufe und Vorteile des Gilde-Onlineshops erläutern lassen. Zudem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem es ein E-Bike in limitierter Gilde-Edition zu gewinnen gibt.
Neben den facettenreichen Informationsebenen bietet der Gemeinschaftsstand gastronomische Verweilmöglichkeiten sowie Unterhaltung für die großen und kleinen Gäste an. Dazu gibt es wieder eine Aktionsfläche mit vielen Überraschungen und eine Spendenaktion, deren Erlös an den Verein „Menschen für Kinder“ geht. Halle 7, Stand A31

Martina Kalus / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

SÜFFA: Gutes Fleisch, gutes Geld Verbraucher achten zunehmend auf Regionalität, Nachhaltigkeit und Tierwohl, Wettbewerbe bei der SÜFFA in Stuttgart gelten als Gütesiegel. „Deutschlan...
Süffa: Innovationen und Inspirationen SÜFFA 2018 als Branchentreff und Wissensbörse: Fachmesse für die Fleischbranche mit umfassender Produktschau und informativem Rahmenprogramm. Sie geh...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz