x
Electronic Service

Übernahme in Italien

Datum: 14.08.2019Quelle: Bizerba | Ort: Balingen

Bizerba hat den italienischen Serviceanbieter Electronic Service Italia S.r.l. (ESI) aus Bovolone bei Verona übernommen. Damit erweitert das Unternehmen seine Servicekompetenz in Italien.

ESI wurde 1999 gegründet und ist ein etablierter Serviceanbieter in den Bereichen Wägesysteme, Auszeichnungssysteme und Etikettendrucker, Barcode-Leser, bildverarbeitende Systeme für die Industrie und RFID-Technologie. ESI steht wie Bizerba für hohe Qualität mit der UNI-EN-ISO-9001-Zertifizierung (seit 2004), die kontinuierliche Verbesserung für die steigenden und immer komplexer werdenden Marktanforderungen sowie für eine optimale Betreuung nach dem Kauf, um die effiziente Installation, eine zeitnahe Diagnose und Kostentransparenz zu garantieren.
Der Firmenname von ESI bleibt bei Electronic Service Italia S.r.l. und der Geschäftsführer Paolo Padovani wird die Geschäfte in enger Abstimmung mit Mauro Tremolada, dem Geschäftsführer von Bizerba Italien, weiterführen.

Service gestärkt

Seit dem 1. August 2019 ist ESI Teil der Bizerba-Gruppe und wird von der langjährigen Tochtergesellschaft Bizerba Italy verwaltet und in die Gruppe integriert. „Mit der Übernahme von ESI können wir unsere Serviceorganisation in Italien stärken, indem wir ihr mehr Wissen hinzufügen. ESI hat gute Arbeit bei der Schulung seiner Mitarbeiter geleistet und wir sind zuversichtlich, eine vorteilhafte Zusammenarbeit aufzubauen“, sagt Andreas Kraut, CEO von Bizerba. Mauro Tremolada, CEO von Bizerba Italien, erklärt: „ Electronic Service Italia und Bizerba Italien arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Ich bin stolz darauf, diese Zusammenarbeit in den kommenden Jahren zu intensivieren und unser Serviceangebot für unsere italienischen Kunden zu verbessern.“

Im Profil: Bizerba bietet Kunden aus Handwerk, Handel, Industrie und Logistik ein weltweit einzigartiges Lösungsportfolio aus Hard- und Software rund um die zentrale Größe „Gewicht“. Das Angebot umfasst Produkte und Lösungen für die Tätigkeiten Schneiden, Verarbeiten, Wiegen, Kassieren, Prüfen, Kommissionieren und Auszeichnen. Umfangreiche Dienstleistungen von Beratung über Service, Etiketten und Verbrauchsmaterialien bis hin zum Leasing runden das Lösungsspektrum ab. Hauptsitz der seit fünf Generationen in Familienhand geführten Unternehmensgruppe mit weltweit rund 4.100 Mitarbeitern ist Balingen in Baden-Württemberg. Weitere Produktionsstätten befinden sich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien, China sowie in den USA.

Im Bild (v.l.n.r.): Andreas Kraut (CEO Bizerba), Paolo Padovani (Managing Director ESI), Angela Kraut (VP Finance & Controlling Bizerba), Mauro Tremolada (Managing Director Bizerba Italien)

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neues Jahr, neue Kurse! Die Akademie Fresenius bietet ihre Schulungen für die Lebensmittelindustrie in der ersten Jahreshälfte 2015 gleich drei Mal an. Interessent...
Neuer Präsident, bekannte Größe Christian Traumann, Geschäftsführender Direktor und Group CFO von Multivac, wurde in der konstituierenden Sitzung des Messebeirates zum Pr&a...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz