x
Lagafors

Lagafors verstärkt Vertrieb

Datum: 12.11.2019Quelle: Lagafors AB | Foto: Lagafors AB Ort: Laholm/SWE

Der schwedische Spezialist für Lebensmittelsicherheit Lagafors ist auf Expansionskur und baut seine Aktivitäten auf dem deutschsprachigem Markt aus.Kunden in diesem Gebiet profitieren nun von einem besseren Kundenservice. Das Unternehmen steht für stationäre und mobile Reinigungssysteme und Zubehör sowie Log-Systeme zur lückenlosen Überwachung und ist bei vielen Unternehmen in der Lebensmittelbranche im Einsatz. Die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens, vor allem auf dem deutschen Markt, belegt, dass Hersteller bei Produktsicherheit und Hygiene auf Qualität setzen.

Die Lagafors GmbH aus Oberkotzau/Bayern wird durch Gerhard Barthold (59) vertreten. Der gelernte Fleischer baute in seiner Karriere etwa für ein Unternehmen für Fleischereibedarf den Vertrieb in Sachsen und Thüringen auf und war dann Niederlassungsleiter in Zwickau, danach in Hof. Nach Station bei einem Anbieter von Hygienetechnikbedarf in Gera kam er 2009 zu Lagafors, zunächst als Vertragspartner für den deutschen Markt. Seit Gründung der Lagafors GmbH verantwortet er die Betreuung der Märkte in Deutschland, Österreich und Luxemburg. Mit der Verstärkung des Teams wird er künftig vor allem Ansprechpartner für nord- und ostdeutsche Kunden sein.

Weiterer Profi

Seit Oktober 2019 ergänzt Christian Fröhlich (35) die Lagafors GmbH. Nach kaufmännischer Ausbildung führte ihn sein Berufsweg in die Lebensmittelbranche. Dort verantwortete er bei einem bekannten Importeur für Tiefkühlobst und -gemüse viele Jahre die Betreuung des Großhandels im deutschsprachigen Raum. Bei dem Spezialisten für Hygienelösungen setzt er nun seine langjährige Branchenerfahrung für Kunden im west- und süddeutschen Raum ein.

Mit dieser Verstärkung reagiert das Unternehmen auf seinen deutlich wachsenden Kundenkreis in Deutschland und gewährleistet mit der Erweiterung der Kapazität weiterhin eine umfangreiche persönliche Betreuung seiner Anwender.

Im Bild (v.l.): Christian Fröhlich (Lagafors GmbH), Magnus Elmblad (Lagafors AB), Gerhard Barthold (Lagafors GmbH)

Im Profil: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Laholm/SWE sowie Niederlassungen in Deutschland und Slowenien bietet Hygienelösungen im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Das Leistungsspektrum reicht von der Herstellung und Installation einzelner Komponenten bis hin zur Konzeption, Lösungserstellung und Konstruktion großer zentralisierter Reinigungssysteme, die für Kostenoptimierung und den schonenden Einsatz von Ressourcen sorgen. Hygienelösungen des Unternehmens sind weltweit in mehr als 50 Ländern im Einsatz. Weitere Infos gibt es hier.

 

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Maßnahmen bei Legionellenbefund Bei einem Legionellose-Ausbruch ist eine schnelle Zuordnung zwischen Infektion und Ausbruchsquelle von größter Bedeutung. Die neue Richtlinie VDI 4259...
Die Ftec 5/2019 ist da! In der zweiten Ftec des Jahres 2019, einer Sonderausgabe Ihres Fachmagazins FT FLEISCHEREI TECHNIK erwarten Sie u. a. folgende Themen, aufbereitet wie...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz