Kühlmöbel

Kühlmöbel und Thekenlösungen

Datum: 10.10.2018Quelle: KMW Limburg | Ort: Limburg

Der Limburger Kühlmöbelhersteller KMW präsentiert auf der SÜFFA sein vielseitiges Produktportfolio für Fleischereien: individuelle Thekenlösungen, steckerfertige Tiefkühlinseln, modulare Kühlzellen u.v.m. Dabei legt der Kälteexperte bei seinen Produkten Fokus auf hohe Energieeffizienz, optimale Warensichtbarkeit und Möbelgestaltung nach Wunsch.

Bedientheken nach Maß

Wurst und Fleischwaren in den Fokus der Kunden rücken – das ist das Ziel der hochwertigen Bedientheke von KMW. Eine breitflächige Verglasung ermöglicht einen uneingeschränkten Blick auf das Produktsortiment. Stromsparende LEDs sorgen für die perfekte Beleuchtung der frischen Produkte. Für die Zirkulation der kalten Luft in der Auslage werden energieeffiziente EC-Ventilatoren eingesetzt. Dank aufklappbarer Frontscheiben kann die Theke nicht nur von der Bedienseite, sondern auch von der Verkaufsseite bequem bestückt und gereinigt werden. Für den Betrieb der Theken stehen verschiedene Kältemittelvarianten zur Verfügung, die schonend zur Umwelt sind und die Auflagen der EU-Richtlinie zur Verwendung von fluorierten Treibhausgasen erfüllen. Ob Holzverkleidung, Lackierung in Wunschfarbe oder Logo-Aufdruck, die optische Gestaltung des Kühlmöbels kann an das individuelle Ladendesign angepasst werden. Hochwertiges Zubehör wie etwa eine Granitarbeitsplatte, Schneidebrett sowie Messerhalter oder eine Taschenablage ergänzen die Bedientheke optimal.

Steckerfertige Lösungen für mehr Flexibilität

Am gewünschten Platz im Ladengeschäft positionieren, einstecken, fertig – die steckerfertige Theke und Tiefkühlinsel von KMW machen es möglich. Sie bieten Fleischern in der räumlichen Gestaltung ihres Geschäfts viel Flexibilität und sind dabei besonders energiesparend: Durch den Verzicht auf den Anschluss an eine externe Kälteanlage wird der benötigte Energiebedarf erheblich reduziert. Serienmäßig installierte LEDs und EC-Ventilatoren helfen zusätzlich dabei, Strom zu sparen. Die steckerfertigen Lösungen von KMW sind dabei besonders wartungs- und geräuscharm und werden mit umweltschonenden Kältemitteln wie etwa R290 (Propan) betrieben.

Modulare Kühl- und Tiefkühlzelle

KühlmöbelFür die perfekte Lagerung von frischen wie tiefgefrorenen Produkten bietet KMW die modular aufgebaute Kühl- und Tiefkühlzelle. Ihre Paneelen-Bauweise ermöglicht einen flexiblen und schnell umzusetzenden Auf- und Abbau an verschiedenen Orten. Je nach Einsatzzweck und Temperaturbereich bietet der Kühlmöbelhersteller die Kühlzelle in verschiedenen Größen und Ausführungen an. Beim Einbau kann sie an die individuellen Bedürfnisse von Fleischereien angepasst werden: Die Kälteversorgung kann durch eine zentrale Kälteverbundanlage oder durch das dezentrale Kältemodul KMW Hybrid erfolgen, das platzsparend direkt auf das Zellendach montiert wird. Mit der Kühlzelle können Temperaturbereiche zwischen +8 bis -25 °C abgedeckt werden.

Rundum guter Service

Mit KMW haben Fleischereien von der Beratung über die Lieferung, den Einbau und die Inbetriebnahme des Kühlmöbels einen zentralen und kompetenten Ansprechpartner an ihrer Seite. Ob maßgeschneiderte Thekensysteme, Modernisierung der Kälteversorgung oder Kühlmöbelgestaltung nach Wunsch – das Limburger Unternehmen ist spezialisiert auf die Umsetzung individueller Anforderungen.

Halle 9, Stand B54

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

SÜFFA 2018: Kompaktes Wissen Viele spannende Theken und Aktionen erwarten die Besucher der SÜFFA 2018 vom 20. bis 22. Oktober 2018 auf dem Stuttgarter Messegelände. Auch das Rahme...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz