Homann Snack Star 2018

Homann Snack Star 2018: Die Sieger

Datum: 24.10.2018Quelle: Homann Foodservice | Fotos: Theimer Ort: Dissen/Hamburg

Die Gewinner des Homann Snack Star 2018 stehen fest. Sie wurden zum sechsten Mal im Rahmen des Deutschen Fleischerverbandstages gekürt, der in Hamburg stattfand. Der Ideenwettbewerb für Auszubildende und Nachwuchskräfte aus dem Fleischerhandwerk fand zum 8. Mal statt – 2018 unter dem Motto „Lokale Originale“. Nora Seitz, DFV Vizepräsidentin und Zuständige für den Bereich Berufsbildung, unterstützte den Wettbewerb auch 2018: „Wissen und kreative Praxis – der Homann Snack Star® fördert beides. Schön, dass wir diese Aktion für unseren Nachwuchs schon seit acht Jahren unterstützen können und Glückwunsch an die diesjährigen Preisträger.“

Die Gewinner

Homann Snack Star
Der “Badische Burger”

Baden-Württemberg schnitt mit regionalen Köstlichkeiten besonders erfolgreich ab. Über Sachpreise, Pokale und Urkunden freute sich neben dem Erstplatzierten Sebastian Montiegel (17, Kreation: „Badischer Burger“) auch der Gewinner des 2. Platzes Dominic Löhle (21, Kreation: „Schwarzwälder Kuckucksnest“). Die Drittplatzierten Franz Nestler (17) und Marc Seyfert zeigten mit ihrer Einsendung „Jäger-Sticks“, dass ein gelungener und kreativer Snack nicht immer viel Aufwand benötigt. 2018 wurde zudem ein weiterer dritter Platz verliehen. Er ging an Tanja Kubitzki (19), die mit ihrem Snack „Bunte Versuchung“ begeisterte.

Wieder mit an Bord – neben dem Homann Foodservice-Team – waren erneut der Deutsche Fleischer Verband (DFV) und das Fachmagazin „Fleischer-Handwerk“ (B&L Medien). „Mit der Unterstützung dieses Nachwuchswettbewerbes leisten alle drei Partner zusammen einen aktiven Beitrag dazu, engagierten Nachwuchskräften im Fleischerhandwerk eine Möglichkeit zu geben, mit kreativen Snacks ins Rampenlicht zu treten und im Idealfall eine Idee für mehr Umsatz in ihren Betrieben vorzuschlagen“, so Marco Theimer, Chefredakteur von „Fleischer-Handwerk“.

Kreationen frei entwickelt

Homann Snack Star 2018
Die “Jäger-Sticks”

Rund um das vorgegebeneMotto galt es kreative Snack-Ideen mit einer typischen Köstlichkeit aus der Region oder neu interpretierte regionale/lokale Klassiker zu kreieren. Die Teilnehmer konnten ihre Snack-Ideen frei entwickeln. Die einzigen Bedingungen: Es musste mindestens ein Produkt aus dem vorgegebenen Homann Foodservice-Warenkorb sowie eine regionale/lokale Köstlichkeit (oder die Neuinterpretation eines regionalen Klassikers aus) verwendet werden. Um das Thema Snacks und Snack-Zubereitung aktiv in den Unterricht einbinden zu können, erhielten Lehrkräfte von Fleischer-Berufsfach- und Meisterschulen ein Paket aus weiterentwickelten Snack-Schulungsmaterialien.

Bewertung des Homann Snack Star 2018

Die Fachjury wählte aus allen Einsendungen die zehn besten Ideen, die der Community in einem Online-Voting zur Abstimmung vorgestellt wurden. Die Bewertungskriterien waren Idee und Name, Zubereitung, Kalkulation, Optik und der Geschmack der Snacks. Die Gewinner wurden zu 50 % aus dem Expertenurteil und zu 50 % aus den Platzierungen beim Online-Voting ermittelt. „Mit insgesamt über 850 teilnehmenden Nachwuchskräften gehört der Homann Snack Star® zu den etabliertesten Wettbewerben im Fleischerhandwerk. Auch in diesem Jahr haben alle Teilnehmer tolle Ideen eingereicht“, lobte Wolfgang Hormann, Geschäftsleitung Homann Foodservice.
Auch 2019 werden die drei Partner die Gewinner des Snack Star® küren. Weitere Informationen dazu gibt es ab März 2019. Die Gewinner-Rezepte sowie weitere Infos zum Wettbewerb gibt es hier.

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Homann Snack Star 2017 Der Startschuss für das Online-Voting für den „Homann Snack Star 2017“ ist gefallen. Noch bis zum 6. September 2017 können ...
Snack-Sieger 2016 Die Gewinner des 6. „Homann Snack Star“ stehen fest. Die Urkunden und Pokale des Nachwuchswettbewerbes für kreative Snacks nahmen in ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz