x

FLEISCHER-HANDWERK 4/2019 ist da!

Datum: 09.07.2019Quelle: B&L MedienGesellschaft | Ort: München

Es ist soweit! Das Warten hat ein Ende. Die Ausgabe 4/2019 unseres Fachmagazins FH Fleischer-Handwerk gibt es nun als Printversion sowie als E-Paper hier direkt online auf www.fleischnet.de.

Jede Menge interessante Fachbeiträge, die beliebten Reportagen „Fleischer mit Erfolg“ sowie der Messenachbericht der IFFA 2019 in Frankfurt am Main bieten einen praxisnahen Einblick in Themen und Erfahrungen aus dem aktuellen Branchengeschehen und rücken erfolgreiche Familienbetriebe aus dem Fleischerhandwerk in den Fokus.

Viele weitere Ausgaben von „Fleischer-Handwerk“ gibt es als E-Paper hier.

In der Ausgabe 4/2019 von FH Fleischer-Handwerk erwarten Sie folgend Reportagen und Themen:

“Fleischer mit Erfolg” – Fleischerei Sippel/Sippel Beef, Schenklengsfeld

Kreativ zur Marke: Zerlegekurse, Steak-Donnerstag und Ahle Wurscht – das sind nur einige Schlagworte aus der Fleischerei Sippel/Sippel Beef im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Die Ideen von Fleischermeister Alexander Macheledt kommen an.

IFFA-Nachbericht

Sechs Tage lang zeigte die IFFA, wie sich die Branche fit für die Zukunft macht. Die Aussteller lieferten auch Antworten auf Anforderungen des Fleischerhandwerks – und jede Menge Sieger wurden auch gekürt. Zudem gibt es Berichte zum Wettbewerb der Berufsschulen, der Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks, Produktneuheiten u.v.m.

Nachwuchs

Die junge Metzgermeisterin Sophie Braumiller (20) kümmert sich auf dem Hof ihrer Familie nicht nur um Produktion und Verkauf des Fleisches aus eigener Aufzucht – sie setzt auch besondere Projekte um.

Diese sowie viele weitere interessante Themen erwarten Sie in Fleischer-Handwerk 4/2019 sowie in den weiteren Heften 2019!

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fleischerei-Azubis in Spanien Im Mai verbrachten zwei Allgäuer Auszubildende aus dem Fleischerhandwerk im Rahmen des Erasmus+ Mobilitätsprogramms ein zweiwöchiges Praktikum. Ein Au...
Beste angehende Fleischerin Marina Gandler (20), Auszubildende zur Fleischerin im dritten Lehrjahr der Metzgerei Huber in Oberndorf/Tirol, siegte mit 661,500 Punkten beim Bundesl...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz