ISO 9001:2015

Erneut ISO 9001:2015

Datum: 08.03.2019Quelle: K+G Wetter | Ort: Biedenkopf-Breidenstein

Aufgrund des hohen Anspruchs an die eigenen Prozesse, Hightech-Produkte und Services wurde K+G Wetter jetzt erneut durch den TÜV Süd nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Wenn das Unternehmen aus Biedenkopf-Breidenstein die Entwicklung seiner Maschinen für die Fleischverarbeitung immer wieder aufs Neue voranbringt, dann ist mit jedem technischen Detail auch hervorragende Qualität im Spiel. Auf die Kutter, Wölfe und Mischer vertrauen Metzger und Facharbeiter aus Handwerk und Industrie. Denn: Der gute Geschmack beginnt schon bei den Möglichkeiten der Verarbeitung. Bei K+G Wetter freut sich das Team gemeinsam über die erfolgreiche Zertifizierung und lotet weiter aus, was noch an Potenzial im Unternehmen steckt.

Durch die erneute Zertifizierung nach ISO 9001:2015 sind die anspruchsvollen Standards des Qualitätsmanagements erneut belegt, was den Erfolg des Unternehmens gerade auf internationalen Märkten weiter sichert, wie Geschäftsführer Andreas Wetter erläutert: „Mit einem guten Qualitätsmanagement geht auch immer die Weiterentwicklung des eigenen Potenzials einher. Daran arbeiten wir kontinuierlich und sind so, trotz stetiger Veränderungen, sehr zukunftssicher aufgestellt. Und natürlich belegt das Zertifikat auch ein Stück weit Vertrauen. Vor allem bei Großkunden ist es als Nachweis meist unverzichtbar. Eben weil es letztendlich ein grundlegendes Qualitätsmerkmal darstellt.“

Im Profil

K+G Wetter ist weltweit ein gefragter Partner für die Herstellung von hochwertigen und zuverlässigen Maschinen für die Fleischverarbeitung. Das Unternehmen entwickelt fortschrittliche Kutter, Wölfe und Mischer für Metzger und Facharbeiter aus Handwerk und Industrie. Durch ihre ausgefeilte Technologie und qualitativ hochwertige Verarbeitung tragen die Maschinen laut Unternehmen maßgeblich auch zum Unternehmenserfolg der Kunden bei. Als weltbekannte Marke steht das Unternehmen seinen Kunden mit einer persönlichen und individuellen Beratung zur Seite. Weitere Informationen gibt es hier.

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ministerin traf Mittelstand Im Rahmen eines Besuchs vor Ort bei K+G Wetter machte sich die Ministerin für Bildung und Forschung im Bund, Anja Karliczek (CDU), ein Bild von einem ...
FT- & FH-Awards 2018 Zum 5. Mal haben die Fachzeitschriften FLEISCHEREI TECHNIK und FLEISCHER-HANDWERK am 21. März 2018 auf der Anuga FoodTec 2018 in Köln die Br...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz