x
Dreiländer-Wettkampf

Dreiländer-Wettkampf in Augsburg

Datum: 23.09.2019Quelle: Redaktion FH Fleischer-Handwerk/B&L MedienGesellschaft | Fotos: Theimer Ort: Augsburg

Zu einem freundschaftlichen, aber ernst gemeinten Dreiländer-Wettkampf trafen sich drei Nationalteams auf Einladung des Butcher Wolfpack Team Germany in der Fleischerschule in Augsburg. Neben den Gastgebern waren das französische Team Equipe de France Boucherie und das italienische Team Nazionale Italiana Macellai sowie rund 40 Freunde, Gäste und Unterstützer zu dem Freundschaftsspiel angereist. Alle erlebten einen Event der Extraklasse, denn die Teilnehmer waren mit Passion und großen Eifer bei der Sache.

Dreiländer-WettkampfDie Viererteams mussten an diesem Sonntagvormittag innerhalb von 50 Minuten eine Schweinehälfte und eine Lammkeule zerlegen und in veredelte küchenfertige Fleischgerichte „verwandeln“. Alles wurde dann attraktiv auf einem Tisch präsentiert. Alle zwölf Teilnehmer hatten sich akribisch vorbereitet: „Bei uns waren es drei Übungseinheiten, eine zur Produktfindung und zwei Generalproben in Echtzeit“, erklärt Butcher Wolfpack-Mitglied Steffen Schütze. Alles musste später auf den Tisch landen. Aus den verwertbaren Abschnitten entstanden ländertypische Bratwurstkreationen.

Die Jury bestand aus drei Personen: Fleisch-Sommelier Michael Keller, Robert Schedel (Fleischerschule Augsburg) und Gianni Giardino aus Italien. Michael Keller dankte der Fleischerschule und ihren Mitarbeitern für ihren Sonntagseinsatz und sagte: „Dieser Dreiländer-Wettkampf unterstreicht und zeigt die Möglichkeiten eines modernen Fleischerhandwerks.“

Ein knappes Rennen

B&L MedienGesellschaft | TheimerWährend das Butcher Wolfpack Team Germany etwa mit Karrée vom Aktivstallschwein, gefülltem Halsgrat im Schweinenetz oder Belly Rolls punkten wollten, brachten die Franzosen z. B. Subnuss vom Schweinefleisch in Tournedos, unterschiedlich gefüllte Koteletts oder Lammnuss auf den Tisch. Das italienische Team begeisterte etwa mit Filet mit Lauch und Feigen, Rollrippchen oder Fleischklößchen mit Gorgonzola und Apfel. Insgesamt waren pro Team 130 Punkte zu erreichen.

Mit Spannung erwarteten alle wer den Dreiländer-Wettkampf für sich entschieden hatte. Es siegte das italienische Team, auch weil es sich im Gegensatz zu den anderen beiden laut Michael Keller stets korrekt im Zeitplan bewegte. Die anderen beiden Teams belegten punktgleich Platz 2. Sie gingen auch nicht leer aus. Das Butcher Wolfpack gewann die Kategorie Bestes Teamwork, das französische Team die Kategorie „Beste Präsentation“. Die Italiener freuten sich über einen weiteren Pokal in der Kategorie „Beste Wurst“.

Und der bayrische Landesinnungsmeister Konrad Ammon lobte: „Die gezeigten Arbeiten sind Champions-League und allesamt spitze.“ Alle drei Teams nehmen Anfang September 2020 an der World Butchers Challenge in Sacramento/USA teil. Er wünscnte den “United Butchers” dafür viele weitere frische, kreative Ideen. Zum Schluss dankte Teamkapitän Dirk Freyberger allen Mitarbeitern der Fleischerschule sowie allen Anwesenden für die großartige Unterstützung. Danach klang der erlebnisreiche Dreiländer-Wettkampf mit einem Besuch des Münchner Oktoberfestes aus.

Die Teams:

B&L MedienGesellschaft | Theimer– Deutschland: Dirk Freyberger, Katharina Bertl, Michael Moser, Matthias Endraß
– Frankreich: Christophe Ip Yan Fat, Anne-Sophie Conjat, Mickael Chabanon, Victor Seiler
– Italien: Orlando di Mario, Mara Labella, Davide Cecconi, Roberto Pasaretta

Weitere Bilder und Impressionen gibt es hier.

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hauptsponsor der Metzger-WM Wenn sich im September 2020 die weltweite Metzger-Elite zur Metzger-WM in Sacramento/USA trifft, sorgt Friedr. Dick als Hauptsponsor für scharfe Messe...
Neue „Fleischwölfe“ im Rudel Mit Leidenschaft und Fachkompetenz bereiten sich „alte“ und neue Mitglieder des „Butcher Wolfpack“ auf die World Butchers' Challenge 2020 in Sacrament...
“Fleischwölfe” auf dem 4. Platz Vom 15. bis 21.03.2018 fand in Belfast die World Butchers` Challenge statt. Erstmals kämpfte ein deutsches Team, das „Butcher Wolf Pack&ldq...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz