x
„Meisterstücke“

„Meisterstücke“ online

Datum: 24.05.2019Quelle: Fleischerverband Nordrhein-Westfalen | Ort: Meerbusch

Für seinen Qualitätswettbewerb um die „Meisterstücke“ startet der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen nun mit einer breiten Online-Kampagne voll durch. Damit die Pokalgewinner und die Betriebe, die die Auszeichnung „Meisterstück“ 2019 erhalten haben, optimal zur Geltung kommen, wurde ein eigenständiger Internetauftritt geschaffen: www.meisterstuecke-fleischerhandwerk.de

Den Pokalgewinnern gebührt dabei der größte Raum: Dort findet sich auch eine Kartendarstellung aller mit dem „Meisterstück“ ausgezeichneten Betriebe. Auf google gibt es dazu auch eine Stand-Alone-Karte, auf der Betriebe mit einem „Meisterstück“ zu finden sind: https://drive.google.com/open?id=12L4zpxN94QDDPqLsWy02N6H_LA3xMBqz&usp=sharing. Die Facebook-Community trifft sich hier: https://www.facebook.com/wettbewerbemeisterstuecke/.

SEO und Verlinkungen

„Meisterstücke“Um den erfolgreichen Fleischereien einen weiteren Mehrwert zu bieten, wird versucht per Suchmaschinenoptimierung und Verlinkung die Zugriffszahlen auf die Internetseiten der Pokalgewinner zu erhöhen. Täglich wird per Los ein „Gold“-Produkt der „Meisterstücke“ bestimmt, wann immer möglich mit „Tagging“ des betreffenden Betriebs, also einer direkten Nennung und Verlinkung auf den idealerweise vorhandenen Facebook-Account des Betriebes oder mit einem Link auf die Internetseite. So werden die Betriebe automatisch über die Nennung informiert. Der Verband weist zudem jeden Betrieb via Facebook-Nachricht auf die Veröffentlichung hin und ermutigt dazu, den Beitrag auf der eigenen Seite zu teilen. Betriebe, die das tun, freuen sich in der Regel über Reichweiten zwischen 1.000 und 2.000 und beim bisherigen Rekord bis zu 4.200 Personen.

Außerdem werden die Betriebe gebeten, Bilder zu schicken, wie sie mit der Teilnahme und Auszeichnung am Wettbewerb umgehen. Ist das der Fall, wird das veröffentlicht, die Inhalte können wieder geteilt werden und so nochmals für Aufmerksamkeit bei den Kunden sorgen. Weitere Informationen zum Fleischerverband Nordrhein-Westfalen gibt es hier.

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Es regnet Gold Jedes Jahr aufs Neue werden die besten und ambitioniertesten Vertreter des Fleischerhandwerks in NRW ausgezeichnet. Für zehn eingereichte Produkte von...
NRW ist Fleischhochburg Als Statistisches Landesamt bestätigt Information und Technik Nordrhein Westfalen für das Jahr 2017 Fleisch und Fleischerzeugnisse im Wert von 12,2 Mr...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz