Raps

Langjährige Treue

Datum: 08.11.2018Quelle: Raps | Ort: Kulmbach

Am 7. November würdigten der Hauptgesellschafter Frank Kühne und Geschäftsführer Florian Knell zusammen mit Personalleiterin Petra Seidler das Engagement 33 Mitarbeiter/innen von Raps und den Tochterfirmen Batania sowie LogSpice für ihr Engagement und ihre Loyalität.

Fast 1.000 Jahre bei Raps

Je zwölf Jubilare wurden für ihr 25- oder 30-jähriges Dienstjubiläum geehrt, sieben für 35 Jahre Betriebszugehörigkeit und zwei Mitarbeitende erhielten eine Ehrenurkunde zum 40-jährigen Jubiläum. Zusammen blicken sie auf beinahe 1.000 Jahre Firmenzugehörigkeit zurück.

Zukunft stets im Blick

„Ich bin schon mein ganzes Berufsleben lang hier, Adalbert Raps und Horst Kühne persönlich haben mich eingestellt“, sagte Ingrid Dembowski, die 1971 eine Ausbildung zur Industriekauffrau absolvierte und seit 30 Jahren in der Personalabteilung arbeitet. „Als ich mich um einen Ausbildungsplatz bewarb, hatte ich Glück – ich wurde direkt zu Adalbert Raps vorgelassen.“
Bei Raps arbeiteten zu Beginn der Siebzigerjahre 180 Fachkräfte. Als Azubi traf Ingrid Dembowski die Geschäftsführer oft, denn der Nachwuchs kümmerte sich zu dieser Zeit um den Postversand und musste die Briefe in den Chefbüros abholen. Eine Zeit, die der Jubilarin noch gut in Erinnerung ist: „Adalbert Raps war ein richtiger Familienunternehmer, bei Festen war er immer mitten in der Belegschaft zu finden. Im Gedächtnis geblieben ist mir auch seine Begeisterung für technische Neuerungen. Gab es ein neues Gerät, schaffte er es sofort an. Deshalb waren wir eines der ersten Unternehmen, das einen Fernschreiber besaß.“
Der technologische Fortschritt trieb so bereits zu Beginn des Digitalzeitalters den Innovationsmotor des Gewürzspezialisten an.

Starkes Fundament

Gesellschafter Frank Kühne – Geschäftsführer der Adalbert-Raps-Stiftung und Sohn des 2017 verstorbenen früheren Gesellschafters und Kulmbacher Ehrenbürgers Horst Kühne – bedankte sich bei jedem Einzelnen für das außerordentliche Engagement, das eingebrachte Wissen und die große Loyalität zum Unternehmen: „Seit über 90 Jahren sind unsere Mitarbeiter unser stärkstes Fundament. Wir sind stolz und dankbar, dass Sie diesen Weg des stetigen Wandels mit uns gehen. Wer so lange dabei ist wie Sie, hilft uns, die Werte unseres Traditionsunternehmens auch für die Zukunft zu bewahren.“

Mit sieben Produktionsstätten in Europa und weltweit mehr als 900 Mitarbeitern produziert das Gewürzwerk Raps über 40.000 t an unterschiedlichsten Lebensmittelinhalts- und Zusatzstoffen pro Jahr.

Martina Kalus

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Doppelspitze bei KMW Limburg Ab 1. Dezember übernimmt mit Lothar Vogel und Dr. Jürgen Jakoby eine Doppelspitze die Führung des Kühlmöbel- und Kältesystemherstellers KMW Kühlmöbelw...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz