x
Metzger Cup

1. Metzger Cup

Datum: 26.09.2019Quelle: Fleischerverband Bayern | Fotos: Fleischerverband Bayern Ort: Augsburg

Die jährliche freiwillige Qualitätsprüfung des Fleischerverband Bayern geht in die 38. Runde – erstmals aber unter dem Namen Metzger Cup. Die Anmeldefrist endet am 18. Oktober 2019.
An diesem Wettbewerb teilnehmen können alle Inhaber von Fleischerfachgeschäften, die Mitglied einer Innung sowie eines Landesverbandes sind. Auch Berufsschulen dürfen mitmachen.

Für den Metzger Cup 2019 zugelassen sind alle Wurstwaren der Gruppen Rohwurst, Brühwurst (inkl. Halbdauerware, Rouladen und Pasteten) und Kochwurst sowie rohe und gegarte, gepökelte Fleischwaren – insbesondere Schinken. Die Proben werden ohne Ankündigung telefonisch eingefordert, die auf Wunsch auch von einem Kurier abgeholt werden oder direkt beim Landesverband Bayern in Augsburg abgegeben werden können. Im diesjährigen Sonderwettbewerb wird der beste Leberkäse/Fleischkäse gesucht.

Neben der sensorischen Beurteilung durch erfahrene Fleischermeister sowie andere Experten geht auch das Ergebnis der mikrobiologischen Untersuchung des Augsburger Labors Eurofins mit in die Gesamtbewertung des Produktes ein. Daher werden alle Proben mikrobiologisch untersucht, was bundesweit einzigartig ist. Auf Wunsch kann auch eine Prüfung auf chemischer Ebene durchgeführt werden. Dies ermöglicht einen Gesamtüberblick über den richtigen Wasser-, Fett- und Eiweißgehalt.

Was ist neu?

Metzger CupNeben Altbewährtem wird es ein paar Neuerungen geben. So erhält etwa jeder Teilnehmer nach erfolgreich bestandener Prüfung außer einer Urkunde einen Pokal, der zur positiven Selbstvermarktung eingesetzt werden kann. Der Metzger Cup dient nicht nur dem Erhalt hoher Qualitätsstandards im Metzgerhandwerk, sondern ist auch eine gute Form der Eigenkontrolle. Verliehen werden die Auszeichnungen im Rahmen einer festlichen Veranstaltung am 9. Februar 2020 – vom Münchner Sternekoch Alfons Schuhbeck.

Mit dem offiziellen Staatsehrenpreis für das bayerische Metzgerhandwerk ehrt das Landwirtschaftsministerium des Freistaats seit dem Jahr 2013 besondere Leistungen in Sachen Qualität. Ausgezeichnet werden dabei stets die besten zehn Metzgereien, die bei den vergangenen fünf „f-Qualitätsprüfungen/Metzger Cup“ teilgenommen haben.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeiten zum Download der entsprechenden Unterlagen gibt es hier. Einfach den dortigen Vordruck ausfüllen und per Fax an 0821 – 568 614 0 schicken.

Marco Theimer / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Staatsehrenpreis 2018 Zum sechsten Mal wurden im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz zehn Metzgereien mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Metzgerhandwerk ausgezei...
Würstlprüfung 2019 Bei der jährlichen Würstlprüfung auf dem Münchner Oktoberfest nahmen 19 Juroren acht verschiedene Schweinswürstl bei einem sensorischen Tests unter di...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden