x

Überraschende Ergebnisse

Datum: Quelle: Steinmaßl

Steckerfertige Kühlmöbel im LEH sind nicht die Stromfresser, als die sie meist hingestellt werden. Zu diesem und weiteren überraschenden Ergebnissen kommt die Dr. Steinmaßl Managementberatung in einer aktuellen Studie zu Bestand, Strombedarf und Einsparpotenzialen steckerfertiger Kühlmöbel im LEH. Ziel dieser Studie ist es, Informationsdefizite zum Energiemanagement bei der Minus- und Pluskühlung im LEH zu beseitigen, den Strombedarf einzelner Kühlmöbel besser abschätzen zu können und gezielt den Strombedarf von Kühlmöbeln zu reduzieren.

Die Ergebnisse zeigen laut der Dr. Steinmaßl Managementberatung, dass viele Unternehmer im Handel keine klaren Vorstellungen von den Energieströmen in ihrem Betrieb  haben und dass ein wirtschaftlicher Betrieb durch die Fehleinschätzung erschwert oder sogar unmöglich gemacht werde. Erwiesen sei auf jeden Fall, dass die pauschalen Aussagen „Steckerfertige Kühlmöbel weisen einen höheren Strombedarf auf als Verbundlösungen“, „Bedingt durch die starke Wärmeentwicklung sind steckerfertige Kühlmöbel für eine Erwärmung im Markt verantwortlich“ und „Bei steckerfertigen TK-Kühltruhen ist keine automatische Abtauung vorhanden“ nicht haltbar sind. Richtig sei vielmehr, dass energieoptimierte, hocheffiziente, steckerfertige Kühlmöbel einen geringeren oder zumindest vergleichbaren Strombedarf aufweisen wie Verbundanlagen.

Wer sich für die 180 Seiten starke Studie „Steckerfertige Kühlmöbel im LEH – Bestand, Strombedarf, Einsparpotenziale“ interessiert, kann sie von der Webseite des Unternehmens unter www.steinmaszl.com, Rubrik „Publikationen“ kostenlos herunterladen.

 

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

65. Bayerischer Fleischerverbandstag Neuburg a. d. Donau. In diesem Jahr trafen sich die bayerischen Metzger zu ihrem jährlichen Verbandstag in Neuburg an der Donau. 70 Delegierte fo...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz