x

Früher Run auf die Anuga FoodTec

Datum: Quelle: Koelnmesse Ort: Köln

Seit Juni 2016 läuft die Frühbucher-Aktion der Anuga FoodTec (20. bis 23. März 2018 in Köln) und schon jetzt zeichnet sich eine positive Tendenz ab: Mehr als 200 Unternehmen haben ihre Teilnahme an der weltweit wichtigsten Zulieferermesse der Lebensmittel- und Getränkeindustrie frühzeitig bestätigt.

Noch bis 31. Mai 2017 läuft die Frühbucher-Aktion, bei der sich Aussteller zu vergünstigten Konditionen Ausstellungsflächen in den Kölner Messehallen sichern können. Wer auch vom Frühbucherrabatt profitieren und sich den optimalen Standplatz sichern möchte, findet unter folgender Online-Adresse die Anmeldeunterlagen: www.anugafoodtec.de/anmeldung

 

Mit der Halbzeitbilanz der ersten Anmeldephase setzt die Anuga FoodTec ihren Erfolgskurs weiter fort. Zwischen 2009 und 2015 stieg die Ausstellerzahl auf rund 1.500 (+24 %). Und auch qualitativ können sich die ersten Ergebnisse sehen lassen. Unternehmen wie Andritz, Ashworth, Auer, Beckhoff, CSB, Heuft, Hosokawa, Hochland Natec, JBT, Konica Minolta, Kronen, KSB, Leybold Oerlikon, Marchant Schmidt, Mespack, Multivac, Pentair, Polypack, Pöppelmann, Schur, Serac, Sesotec, Seydelmann, SPX, Stephan Machinery, Weber Maschinenbau, Zeppelin und Zumex werden die Anuga FoodTec 2018 als Präsentationsplattform für ihre Neuheiten und Innovationen nutzen.

 

Das bereits jetzt starke und breit gefächerte Teilnehmerfeld spiegelt die Vielfalt der Anuga FoodTec wider: von Prozesstechnologie über Abfüll- und Verpackungstechnik, von Packstoffen über Ingredients bis hin zu Lebensmittelsicherheit. Die Messe deckt alle Aspekte der Lebensmittelproduktion ab und versammelt die internationalen Marktteilnehmer komprimiert an einem Ort. Sie wird gemeinsam von der Koelnmesse und der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) durchgeführt. www.koelnmesse.de, www.global-competence.net/food/

 

 

Foto: Koelnmesse

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Erste Cola gegen Übergewicht Die Deutschen - insbesondere Kinder und Jugendliche - werden dicker und dicker. Die Ursachen sind eine kalorienreiche Ernährung und ein Mangel an...
Kontakt Kontakt Sie haben Fragen oder möchten uns kontaktieren? Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus:
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden