FiE Awards 2017

Quelle: UBM EMEA Ort: Frankfurt/Amsterdam

„Thought Leadership“, das Motto der Food ingredients Europe 2017, spiegelt sich auch bei den FiE Innovation Awards 2017 wider. In zehn neu geschaffenen Kategorien zeichnen die Awards Unternehmen aus, die beispielhaft für die Innovationskraft der Branche sind. Anmeldungen für die FiE Innovation Awards sind ab sofort möglich. Sowohl die „Start-up Innovation Challenge“ als auch der „Future of Nutrition Award“, einer der zehn FiE Europe Awards, sind auch für Nicht-Aussteller zugänglich. Die übrigen neun Kategorien bleiben Ausstellern der Fi Europe & Ni 2017 vorbehalten. Anmeldeschluss für die Innovation Awards ist der 22. September 2017, für die Start-up Innovation Challenge der 23. Oktober 2017.

 

„Bereits die Vorauswahl gibt einen Ausblick auf die Innovationskraft der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Unsere neuen Kategorien sind insbesondere auf die Entwicklungen ausgerichtet, die die Branche vorantreiben wie kaum andere. Mit den Fi Europe Innovation Awards wollen wir zukunftsweisenden neuen Ideen Anerkennung zollen und sie einem breiten Fachpublikum zugänglich machen”, so Richard Joyce, Brand Director beim Veranstalter UBM EMEA.

 

Bewerbungskategorien:

1. Future of Nutrition Award für innovative Vorreiter, die ein inspirierendes Umfeld für fortschrittliche Ideen schaffen, die das Potenzial haben, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie langfristig zu verändern. Diese Kategorie steht allen Unternehmen offen – ganz gleich ob sie als Aussteller auf der FiE vertreten sind oder nicht.

2. Sustainability Champion Award für eine Nachhaltigkeitsstrategie, die den Umweltschutz oder die soziale Nachhaltigkeit in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie messbar fördert.

3. Organic Champion Award für die Förderung des Bio-Segments durch gutes Marketing, eine bessere Rückverfolgbarkeit, durch neue Produktlinien oder andere innovative Lösungen, die das Bewusstsein für Bio-Lebensmittel stärken.

4. Clean Label & Natural Innovation Award für die Entwicklung des besten Clean-Label-Ingredients, das in Funktionalität und Anwendung einem synthetischen Inhaltsstoff gleichkommt, oder eines entsprechenden Verfahrens.

5. Life Stages Innovation Award für einen Inhaltsstoff oder eine Anwendung, die die Gesundheit in einer oder mehreren Lebensphasen wirksam und nachgewiesen fördert und unterstützt – von der Empfängnis bis ins hohe Alter.

6. Performance Nutrition Innovation Award für ein Produkt, das einen aktiven Lebensstil nachweislich fördert und unterstützt.

7. Growth Categories Innovation Award für die Entwicklung eines innovativen Produkts oder einer Anwendung mit Durchschlagskraft in einem der drei Wachstumsbereiche Molkereiprodukte, Backwaren und Getränke.

8. Reduction & Reformulation Innovation Award für die beste natürliche oder synthetische Lösung seit 2015, um den Salz-, Zucker- oder Fettgehalt in Produkten ohne Einbußen in Geschmack, Textur und Funktionalität zu reduzieren.

9. Expo FoodTec Innovation Award für die Entwicklung fortschrittlicher Services, Technologien oder Anlagen im Bereich der Lebensmittelverpackung oder -verarbeitung.

10. Workforce Equality Award für ein Arbeitsumfeld, das sich durch Chancengleichheit für alle Mitarbeiter auszeichnet, unabhängig von Geschlecht, Rasse, religiösem Hintergrund, sexueller Orientierung oder Behinderungen.

 

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist fassen die Juroren die vielversprechendsten Bewerbungen in einer Shortlist zusammen. Am Tag vor der Eröffnung der FiE stellen diese Kandidaten ihr eingereichtes Produkt oder Projekt der Fachjury hinter verschlossenen Türen vor. Die zehn Gewinner werden am 28. November 2017 im Rahmen einer Abendveranstaltung bekanntgegeben. Bewertungskriterien und Antragsformular unter: awards.figlobal.com

 

Start-up Innovation Challenge

Die 2. Auflage der Start-up Innovation Challenge ermöglicht jungen Anbietern von Inhaltsstoffen für Lebensmittel und Getränke, ihre Produkte oder Angebote einem Fachpublikum von 25.000 Messebesuchern vorzustellen. In Kooperation mit Naturex, Presans und Vaucluse Provence Attractivité zeichnet das Fi Global-Team zehn Unternehmen für innovative und richtungsweisende Ingredient-Projekte aus. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer weniger als vier Jahre in der Branche tätig sind. Die zehn besten Start-ups können ihr Produkt in der New Product Zone der Messe vorstellen. Zwei Gewinner erwartet ein individuelles Support-Programm, um das Wachstum ihres Unternehmens voranzutreiben.

 

Zwei Kategorien bei Start-up Innovation Challenge:

1. Best Innovation Award für herausragende Inhaltsstoffe. Mit einem gezielten Förderprogramm in Verbindung mit einer Lead-Kampagne oder alternativ einem Stand auf der HiE 2018 oder der FiE & Ni 2019 unterstützt das Fi Global Team den Gewinner dabei, sein Produkt oder seine Entwicklung weiter voranzubringen.

2. Best Natural Ingredient Award für innovative Projekte wie neue Green Tech Extraktionsmethoden oder Ingredients wie Pflanzenextrakte und natürliche Inhaltsstoffe. Dem Gewinner stehen am Firmensitz von Naturex sechs Monate lang modernste Geräte und Labors sowie Unterstützung ninsichtlich Lebensmittelrecht und Marketing zur Verfügung.

www.figlobal.com

 

Foto: UBM EMEA

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Jahreszielplanung Gemeinsam analysieren wir Ihre Situation aus interner und externer Sicht, bewerten das abgelaufene Jahr und erarbeiten anschließend Ihren Fahrpl...
Hotel- und Gaststättengewerbe im Aufwind Optimistisch sieht Bundesminister Glos für die Branche in die Zukunft. Dazu tragen auch die guten Entwicklungsperspektiven beim Tourismus bei. Sc...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz