„FH Nord“ abgesagt

Quelle: Hamburg Messe und Congress Ort: Hamburg

Die dritte Ausgabe der „FH Nord“, der norddeutschen Fleischerfachmesse im Rahmen der Internorga, wurde abgesagt. Sie hätte von 11. bis 13. März 2018 auf dem Hamburger Messegelände stattfinden sollen. Das bestätigte die Pressesprecherin der Internorga, Andrea Paechnatz, auf Anfrage der Redaktion „Fleischer-Handwerk“. Noch Anfang Dezember hatte der Veranstalter gemeldet, dass viele wichtige Aussteller ihre Teilnahme zugesagt hätten. Bedauerlich allerdings dabei ist zudem, dass auch das Rahmenprogramm mit zahlreichen Aktionen der norddeutschen Fleischer und Landesinnungsverbände, z. B. ein Zerlegewettbewerb für Fleischer oder der Nachwuchswettbewerb für Berufsschüler auch nicht stattfinden werden. Für 2019 erarbeitet jedoch ein Projektteam der Messe Hamburg ein neues Konzept, so die Pressesprecherin.

 

Foto: Hamburg Messe und Congress/Michael Zapf

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Der mündige Gast "Unbestritten gefährdet das Rauchen die Gesundheit", so Andreas Ellmaier, Hauptgeschäftsführer des BHG, "aber ein Rauchverbot in Hotels...
300 Jahre Hardy Remagen 2018 feiert das Familienunternehmen Hardy Remagen GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Hürth bei Köln, sein 300-jähriges Firmenjubilä...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz