x
Datum: Quelle: ZMP Ort: Bonn

Japan muss große Mengen an Schweinefleisch
importieren. Trotzdem sind in den letzten Jahren
die japanischen Viehbestaende zurueckgegangen.
So wurden Anfang der 90er Jahre in Japan noch
fast 13 Mio. Schweine gezaehlt und die Schlachtungen lagen bei fast 21 Mio. Tieren pro Jahr. Innerhalb von 15 Jahren ist der Bestand auf unter 10 Mio. Schweine gesunken und die Schlachtungen sind um 22 % reduziert worden.

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Agrarexporte auf Rekordkurs Dem Russland-Embargo zum Trotz hat der Export bayerischer Agrar- und Ernährungsgüter im vergangenen Jahr eine neue Rekordmarke erreicht: Ers...
Deutsche Grillmeisterschaft 2018 Als einziges „reines Team“ mit Mitgliedern aus einer Metzgerei kämpften die „Grillrabauken“ aus Hüttisheim bei der 23. Deutschen Grillmeisterschaft 20...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz