Wurst- & Schinken-Sommelier

Quelle: Fleischerverband Bayern Ort: Augsburg

Premiere im Bildungszentrum des Fleischerhandwerks in Augsburg: Vom 9. bis 20. Juli 2018 findet dort erstmals der Kurs zum Wurst- & Schinken-Sommelier statt und ist damit eine sinnvolle Ergänzung zum etablierten Kurs zum Fleisch-Sommelier. Das Thema Genuss wird bei Verbrauchern wieder groß geschrieben und seit einigen Jahren wachsen nicht nur die Ansprüche, sondern auch die Bereitschaft dafür einiges zu investieren. Deshalb bietet das Augsburger Bildungszentrum des Fleischerhandwerks diese neue Weiterbildung an.

 

„Wir müssen den Kunden nicht nur hohe Produktqualität, sondern das Besondere bieten“, unterstreicht Anton Schreistetter, Leiter der Augsburger Schule. Neben den fachlichen Kenntnissen über Zubereitung und Inhaltsstoffe gehe es hier auch um die Präsentation der Ware sowie die entsprechende Kommunikation mit den Kunden, so Stefan Ulbricht, der für die Sommelierkurse in Augsburg verantwortlich ist. Roh- und Brühwurst sowie Koch- und Rohschinken zählen zu den Paradedisziplinen handwerklicher Fleischereien. Mit diesen Produkten befriedigt der Metzger nicht nur die Grundbedürfnisse, sondern kann sich auch mit besonderen Produkten vom Markt abheben und Alleinstellungsmerkmale schaffen. Neben vielen Praxisteilen wird in diesem Kurs daher auch die Theorie großen Raum einnehmen. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen unter: www.fleischerschule.de

 

Foto: Fleischerverband Bayern

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Lebensmittelfabrik der Zukunft Die Lebensmittelherstellung ist einer der größten und wichtigsten Industriesektoren der Europäischen Union – und wird es bleiben...
“Marinehaus”: See-, Salz- und Teer-Rom... Von Michael Hube Berlin. In ruhiger Fahrt gleiten die Frachter auf dem glitzernden Band der Spree unter der Jannowitzbrücke in Berlins Mitte hindu...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz