Akademie Fresenius: Praktikertreffen

Quelle: Akademie Fresenius, Foto: Colourbox.de Ort: Köln

Am 26. und 27. Juni 2018 findet in Köln das zehnte Fresenius-Praktikertreffen für Qualitäts-Verantwortliche der Lebensmittelindustrie statt. Die Tagesordnung ist breit gefächert. Die Themen reichen von „A“, wie „Allergenmanagement“, bis „T“, wie „Task-Force Kontrollen“.

Auf dem Programm stehen unter anderem Praxisberichte zur weltweiten Rückverfolgbarkeit von Rohstoffen und zu Rechten und Pflichten der Unternehmen, die sich durch die neue EU-Kontroll-Verordnung ergeben.

Außerdem diskutieren Referenten und Teilnehmer über Analytik und Präventivmaßnahmen, mit denen sich Unternehmen vor Betrug mit gefälschten Rohstoffen und Lebensmitteln (Food Fraud) schützen können.

Referenten sind u. a. Rosi Eder-Wörthmann von der Unternehmensgruppe Theo Müller, Dr. Bettina Gerulat von dem Veterinär- und Einfuhramt Hamburg und Dr. Markus Grube von den KWG Rechtsanwälte.

Die Anmeldung erfolgt bei der Akademie Fresenius.

www.akademie-fresenius.de

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Qualität statt Preiskampf Frankfurt am Main. Der Deutsche Fleischer-Verband kritisiert die von einigen Discountern angekündigte Preissenkung für Fleisch und Wurst. De...
Schweinische Homöopathie – Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Langzeitstudie der Carstens-Stiftung in 50 landwirtschaftlichen Betrieben. Innerhalb von...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz