x

Talking Food-InternetFactory online

Datum: Quelle: Ort: Frankfurt/M.(DGE)

Frankfurt/M.(DGE). Mit einem Special zum Thema BSE ging die InternetFactory der Kampagne “Talking Food – Wissen, was auf den Tisch kommt!” am 7. Dezember 2000 ans Netz. Einfach die Adresse www.talkingfood.de eingeben und schon ist man drin – im online-Service der Kampagne für Jugendliche zum Thema Lebensmittelsicherheit. Der InfoPool informiert aktuell über die Hintergründe, Rechtsvorschriften und wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema BSE und gibt Antwort auf die brennendsten Fragen der Verbraucher: Kann man noch Rind- oder Kalbfleisch essen? Wie steht es mit anderen Fleischarten, mit “Ökofleisch”, Wurst, Milch und Milcherzeugnissen? Ist Babynahrung sicher?

Über die “Hot@line” haben Jugendliche, Lehrer und Ausbilder, aber auch andere interessierte Verbraucher einen direkten Draht zu Ernährungsexperten, die für Fragen zur Verfügung stehen. Wer seine Meinung sagen oder Anregungen geben möchte, der hat dazu im “Internet-Forum” Gelegenheit. Hier sind die User bis zum 06.01.01 aufgefordert, ihre Anregungen, Wünsche und eventuell Ängste zum Thema BSE zu äußern.

Die “Talking Food”-Datenbank bietet darüber hinaus Infos zu weiteren Aspekten der Lebensmittelsicherheit wie Bestrahlung, Gentechnik, Rückstände oder bakterielle Infektionen (z. B. Salmonellen). Das Internetangebot wird in den nächsten Wochen ergänzt durch die virtuelle Ausstellung “Talking Food”, die Jugendliche im Internet besuchen und nutzen können, als wären sie live dabei. Für die Umsetzung des Themas Lebensmittelsicherheit im Unterricht erhalten Lehrkräfte online zahlreiche methodische Tipps, Materialien und Literaturhinweise.

Die Kampagne “Talking Food – Wissen, was auf den Tisch kommt!” wird im Rahmen der europaweiten Kampagne für Lebensmittelsicherheit der Europäischen Kommission durchgeführt. Organisatoren des deutschen Teils unter dem Motto “Talking Food” sind AgV, aid, BZgA und DGE inZusammenarbeit mit dem BLL. Mehr Informationen und Details zur Kampagne und zu den Angeboten von Talking Food im Internet unter www.talkingfood.de.

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Tönnies: Familienstreit kostet Millionen Die jahrelange Familienfehde im Eigentümerkreis hat den Fleischkonzern Tönnies bisher einen zweistelligen Millionenbetrag gekostet. In der V...
GEA legt zu Im 2. Quartal 2016 hat GEA den Auftragseingang um 7,3 % auf 1.222 Mio. € erhöht. Das weiterhin herausfordernde Umfeld in der Milchproduktion...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz