x

Europäischen Woche des Geschmacks

Datum: Quelle: Ort: Ebnisee

Diese bundesweite Initiative soll vor allem auch zu kritischem Überdenken von Eßgewohnheiten und einem bewussten Umgang mit Lebensmitteln führen.
Vor allem Schülern und Studenten, aber auch Erwachsenen, die von Großverpflegern versorgt werden und Restaurantgästen soll in dieser Woche die Möglichkeit geboten werden, ihren Geschmackssinn zu schulen. Denn beim berühmten `Menü des Geschmacks` lernt man die fünf Geschmacksrichtungen (süß, sauer, salzig, bitter, aromatisch/scharf/würzig) kennen.

Grundvoraussetzungen für die teilnehmenden Unternehmen: Die Speisen müssen ausschließlich aus Produkten der Region zubereitet werden. Die Restaurants bieten das Menü für Schüler, Studenten und Auszubildende zur Hälfte des marktüblichen Preises an, Großverpfleger (Kantinen, Mensen, usw.) bieten das Menü, bzw. den täglich wechselnden `Geschmacksteller` zum üblichen Preis an, so der Präsident Schassberger zum Anliegen der Aktion.

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

BIG Food zu Besuch bei Schne-Frost Nach einer interessanten Werksführung durch die Fertigungslinien, folgte eine Diskussion zuvor belieferter Testmuster. Die Küchenleitungen hatten...
Zink-Medaille für Horst Müller Im Rahmen der Mitgliederversammlung von German Genetic/Schweinezuchtverband Baden-Württemberg (SZV) am 21. Juni 2016 erhielt Horst Müller die Johann...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz