x

Stockmeyer feiert Jubiläum

Datum: Quelle: Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer Ort: Sassenberg/Füchtorf

Sassenberg/Füchtorf. Die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer feiert Jubiläum: Vor 100 Jahren als kleiner Fleischverarbeitungsbetrieb in Versmold gegründet, ist Stockmeyer bis heute einer der Vorreiter im Bereich der SB-Wurst, gehört zu den großen Unternehmen im Markt und beschäftigt am Standort Sassenberg/Füchtorf rund 650 Mitarbeiter. Einen weiteren Standort betreibt die stockmeyer gruppe mit dem polnischen Tochterunternehmen Balcerzak i Spolka.

Im September 1913 legten der Kaufmann Heinrich Stockmeyer und seine Ehefrau Karoline den Grundstein für eine 100 Jahre anhaltende Erfolgsgeschichte. Regionale Dauerwurstwaren und Schinken waren die ersten Produkte in dieser Zeit. Sie fanden so reißenden Absatz, dass das junge Unternehmen schnell wuchs. Nach dem Tod der Firmengründer führte ihr Sohn Werner Stockmeyer die Firma gemeinsam mit seiner Schwester Liselotte Stockmeyer-Risken weiter. Und das Geschäft boomte: Insbesondere in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg stieg die Nachfrage nach Fleisch und Wurstwaren stark an, ebenso wie die Zahl der Mitarbeiter, die 1950 bereits bei 200 lag. Die zweite Generation baute fortan das Produktportfolio aus. Einer der Renner im Sortiment wurde die Feine Teewurst. Eine der wichtigsten Entscheidungen für die weitere Entwicklung fällten die beiden Geschwister in den 60er Jahren: Dem US-amerikanischen Vorbild folgend, begannen sie mit der Herstellung von Konserven und vorgeschnittener, vakuum-verpackter Wurst für den Selbstbedienungs-Bereich (SB). In der Fleischveredelungssparte von heristo, zu der neben Stockmeyer auch das polnische Tochterunternehmen Balcerzak i Spolka gehört, ist die Herstellung von SB-verpackter Wurst für den nationalen und internationalen Discount und Lebensmitteleinzelhandel noch immer das Kerngeschäft.

Am Unternehmenssitz in Füchtorf wird viel investiert: Im Rahmen der größten Einzelinvestition der Unternehmensgeschichte entstand im vergangenen Jahr eine moderne Produktion für schimmelgereifte Salami. Mit den schimmelgereiften Produkten gelang es Stockmeyer, in einem ganz neuen Marktsegment Fuß zu fassen und bereits sehr gute Zuwachsraten zu verzeichnen. www.stockmeyer.de

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kundenbindung in der Hotellerie Das Unternehmen mit Sitz in Scottsdale/Arizona und München gehört zur Schörghuber Unternehmensgruppe. Bei CRM geht es sowohl um Softwareimplementierun...
Branchentreffen für Schweineproduzenten Auf dem Kongress wurden neue Forschungsergebnisse und Konklusionen im Bereich der Schweineproduktion präsentiert. Dabei hatten die Referate eine große...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden