Ramsay zur Kalle-Gruppe

Quelle: Oskutex GmbH Ort: Georgsmarienhütte

Um den Geschäftsbetrieb zum 1. Januar 2018 zu übernehmen, hat die Kalle Gruppe, die bereits über die Oskutex GmbH im Textildarmsegment vertreten ist, mit den Eigentümern von Ramsay (Christel Ramsay Wilhelm Voß Nachfahren GmbH+Co) eine Vereinbarung getroffen.
Das Unternehmen Ramsay wurde 1906 am Hamburger Schlachthof gegründet und liefert heute vom Standort Gehrde ein umfangreiches Produktsortiment für Roh-, Koch- und Brühwurst für Handwerk und Industrie in Deutschland und Europa.

 

Industriell gefertigte Wursthüllen wie Viskose-, Polymer-, Netz- und Textilhüllen sind das Kerngeschäft von Kalle. Daneben bietet das Unternehmen Schwammtücher, funktionelle Zutaten und weitere Produkte für die Fleischwirtschaft und andere proteinverarbeitende Betriebe an. Kalle zählt heute international zu den größten Unternehmen der Branche und profitiert vom stabilen Wachstum des Weltmarkts für Wurstwaren. Mit 1.800 Mitarbeitern werden Produkte in über 100 Länder geliefert, der Umsatz der Gruppe beträgt 270 Mio. €. Sie verstärkt damit ihre Präsenz in diesem Bereich und wird die Produktgruppe ins Unternehmen Oskutex integrieren. www.oskutex.com, www.kalle.de 

 

Foto: Oskutex

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Erzeugung gestiegen Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, waren das 4,1% mehr als im ersten Halbjahr 2005. Die Fleischerzeugung aus gewerblichen Schlachtungen ...
Pilotprojekt: Antibiotika-Einsatz Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) hat ein Forschungsprojekt zur Antibiotika-Minimierung gestartet. Ziel ist es, den Einsatz von Antibiotika ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz