x

Pommersche-Retter aus dem Bayerischen Wald

Datum: Quelle:

Die Bayerwälder haben den Pasewalker Traditionsbetrieb zum 1. September 2015 im Wege einer übertragenden Sanierung aus der Insolvenz gekauft. Über den Kaufpreis haben Käufer und die Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Heiko Jaap und Rechtsanwalt Christian Graf Brockdorff Vertraulichkeit vereinbart.

 

Alle 29 Mitarbeiter werden übernommen. „Ich bin überzeugt, dass die Pommersche Wurst- und Fleischwaren eine Zukunft verdient und auch gute Marktchancen hat. Mit unseren hoch motivierten Mitarbeitern werden wir jetzt Schritt für Schritt die Produktpalette überarbeiten und Produktionsabläufe effizienter gestalten. Zukünftig wird der Traditionsbetrieb für regionale Produkte von guter Qualität stehen. Für gesunde Produkte aus artgerechter Tierhaltung, die sich die Kunden auch leisten können“, sagt Investor Christian Vogl, geschäftsführender Gesellschafter bei H.E.L.A.

 

Obwohl der neue Investor noch nie einen Fleischverarbeitungsbetrieb geführt hat und auch nicht aus der Branche kommt, hat er zahlreiche Ideen, wie der Neustart des Unternehmens zum Erfolg werden kann. Bei der künftigen Ausrichtung des Verarbeitungsbetriebs sollen z. B. auch Fragen der gesunden Ernährung mehr im Fokus stehen. Nähere Informationen zum Unternehmenskonzept und der künftigen Ausrichtung der Pommerschen Wurst- und Fleischwaren GmbH wird Christian Vogl in den nächsten Wochen öffentlich bekanntgeben und erläutern.

 

Der Investor ist seit Anfang August vor Ort. Seitdem hat er sich einen Überblick über die wirtschaftliche Lage des Unternehmens verschafft und bereits erste Sanierungsmaßnahmen eingeleitet und umgesetzt. Um die Produktion zu stärken, wurden zwischenzeitlich schon ein erfahrener Metzgereimeister und sieben weitere Fachkräfte neu eingestellt. Unterstützt wird er dabei durch den Berliner Sanierungsexperten Rechtsanwalt Stefan Ludwig von der Kanzlei LB Rechtsanwälte, der den Investor auf das Unternehmen aufmerksam gemacht hat und ihn für den Erwerb gewinnen konnte. Weitere Informationen unter www.lb-rechtsanwaelte.de.

 

 

Foto: Pommersche Wurst- und Fleischwaren aus Pasewalk

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Schweinefleischproduktion auf Rekordniveau Den Hauptanteil an der Fleischerzeugung hatte Schweinefleisch mit knapp 4,5 Mio. t. Damit erreichte Schweinefleisch einen Anteil von 67 % an der ges...
Porkcamp-Wochenende Wurst, Sülze und Schweinepastete - eine kulinarische Erfahrung der besonderen Art bietet ab Januar 2011 das Resort Mark Brandenburg in Neurupp...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden