x

Aus fünf mach’ eins

Datum: Quelle: Frontmatec Ort: Kolding (DK)

Seit Herbst 2016 kaufte die dänische Private Equity-Gesellschaft Axcel fünf Unternehmen: Attec (Maschinen für die Fleischindustrie), Itec (Hygienetechnik für die Lebensmittelproduktion), Carometec (Material und Ausrüstung für Metzgereibetriebe und Wurstwarenhandlungen), SFK Leblanc (innovative Lösungen für die Fleischindustrie) und Frontmatec (Automation, im Bild der Stand des Unternehmens auf der IFFA 2016).

Die Gruppe und die einzelnen Unternehmenseinheiten agieren seit 31. Januar 2017 unter dem Namen Frontmatec, der Übergang erfolgt im Verlauf des Jahres 2017. Ziel ist es, einen führenden globalen Lieferanten von Geräten, Lösungen und Software für internationale Lebensmittelunternehmen zu schaffen. Nur Itec lebt als Bereichsmarke für Hygienegeräte und -lösungen unter der Dachmarke Frontmatec weiter. Die Unternehmen werden von einem neuen Managementteam geführt. www.frontmatec.com

 

Foto: Frontmatec

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Listerien-Monitoring Als Hilfestellung bezüglich der Listerienfunde der vergangenen Monate bietet der Fleischerverband Bayern nun ein Listerien-Monitoring-Paket an, m...
Moscow-Cut Mit dem Moscow-Cut und vielen Eindrücken kam Fleischexperte Dirk Ludwig von der Fußball-WM in Russland zurück. Daraus entstand ein neuer Cut, der Mosc...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz