x

SÜFFA Innovationspreis 2015: Die Sieger

Datum: Quelle: Landesmesse Stuttgart Ort: Stuttgart

Die Metzgereien Hornung und Lindauer sowie der Spültechnikspezialist Winterhalter sind die Preisträger des SÜFFA Innovationspreis 2015. Die Verleihung der Preise findet im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung am 18. Oktober 2015 auf der Messe Stuttgart statt. Die Jury aus Journalisten, Vertretern des Landesinnungsverbands für das Fleischerhandwerk in Baden-Württemberg und der Messe Stuttgart, entschied sich am 21. Juli 2015 in Ulm-Wiblingen für die Einreichungen dieser Bewerber. Wesentliche Bewertungskriterien waren dabei Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Nutzen für den Anwender, Betriebssicherheit, Umweltverträglichkeit, Einsatz bzw. Umsetzung mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand sowie die Innovationsqualität.

 

In der Kategorie „Marketing und Konzeption“ siegte die Lautertaler Metzgerei Hornung gegen acht Konkurrenten mit ihrer „Bergsträßer Winzerkugel“. Metzgermeister Gunther Hornung entwickelte mit seiner Jungmeisterin Jaqueline Wohland einen kugelförmigen Snack für jeden Anlass, speziell aber für Winzer und Weinwirtschaften. Die Grundmasse besteht aus Saumagenbrät und wird mit Füllungen in den Geschmacksrichtungen Kastanie, Pflaume und Sauerkraut angeboten. Die Jury sah in dieser pfiffigen Idee ein gelungenes Beispiel, aus altbekannten Zutaten ein neues Produkt zu schaffen, mit dem sich der fleischhandwerkliche Betrieb am Markt profilieren kann.

 

Aus elf Bewerbungen in der Kategorie „Produkte und Verfahren“ entschied sich die Jury für die Spülmaschine mit Wärmepumpe „PT ClimatePlus“ der Winterhalter Deutschland GmbH aus Meckenbeuren. Das Gerät entzieht dem Raum Wärme, um Wasser zu erwärmen und um Energie zu sparen und gibt dafür kühle und trockene Luft an den Raum zurück. Die Juroren sahen bei dieser Idee die mögliche Energieersparnis von bis zu 53 % als Vorteil. Zudem begrüßten sie die verbesserten Arbeitsbedingungen durch ein angenehmeres Raumklima in den Betrieben des Fleischerhandwerks.

 

Der Sonderpreis der Jury geht an die Metzgerei Lindauer aus Mühlacker. Der Film „Selbstverständlich selbst gemacht“, der etwa auf der Homepage des Betriebes abrufbar ist, zeigt auf neue Art und Weise, wie eine Handwerksmetzgerei im Jahr 2015 arbeitet und gewährt so einzigartige Einblicke. Zentraler Bestandteil ist der Ablauf einer Schweineschlachtung, bei der mit viel Sorgfalt gearbeitet wird und alle Kriterien des Tierwohls eingehalten werden.

Und hier der Link zum Film: http://www.metzgerei-lindauer.de/film-so-arbeiten-wir/

 

www.metzgerei-lindauer.de, www.landmetzgerei-hornung.de, www.winterhalter.de, www.sueffa.de,

 

Fotos: G. Hornung, Winterhalter

 

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hotel & Gast Die Hotel & Gast Wien ist DIE Fachmesse für Hoteliers, Gastronomen und Cafetiers IM FRÜHJAHR. Sie ist zudem die beste Gelegenheit fü...
Fleischerei Technik 2/2019 In dieser Ausgabe erwarten Sie u. a. folgende Themen: Große IFFA-Hauptausgabe Auf über 70 Sonderseiten stellen wir Innovationen, zukunftsfähige Te...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz