x

Beliebtes Tierwohlsiegel in Dänemark

Datum: Quelle: Landbrug & Fodevarer; Foto: Colourbox.de Ort: Dänemark
Das staatliche Tierwohlsiegel in Dänemark zeichnet bereits kurz nach Einführung ein hoher Bekanntheitsgrad aus und wird als vertrauenswürdig von den Verbrauchern eingeschätzt. An der Ausweitung des Siegels auf mehr Produkte wird gearbeitet. Im Mai 2017 wurden die ersten Produkte mit dem Siegel in den Handel gebracht. Man rechnete mit einem Bekanntheitsgrad von 40 % bis Ende 2018. Nach sieben Monaten kannten einer Umfrage des Veterinär- und Lebensmitteldirektorats zufolge bereits 49 % der Befragten das Siegel. Die Vertrauenswürdigkeit lag bei 67 %, das erklärte Ziel bis Ende 2018 lag bei 60 %. Somit hat das Siegel alle erhofften Ziele frühzeitig erfüllt.

Die Umfrage zeigte auch, dass 77 % der Dänen Tierwohl wichtig finden und eine Mehrheit nimmt höhere Preise für Produkte in Kauf, die unter klar auf Tierwohl ausgerichteten Bedingungen erzeugt wurden. Dies gilt für die meisten Fleisch- und Milchprodukte.
Bislang umfasst die Kennzeichnung mit je nach Tierwohl 1-3 Herzen nur Schweinefleisch. Im laufenden Jahr steht die Ausweitung auf Hühnchen-Produkte im Vordergrund.

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Digitale Transformation Die Mehrheit der deutschen Industrieunternehmen (70 %) schätzt den Einfluss des digitalen Wandels auf das eigene Geschäft als überdurch...
Vier von fünf Deutschen sagen Nein zu Genfood Das ergab eine Meinungsumfrage für "Slow Food", das Magazin von Slow Food Deutschland. Das Meinungsforschungsinstitut "Forsa" hatte am 18. und 19. Ju...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz