x

Dampfwurst gegen Weißwurst

Datum: Quelle: Fleischerverband Bayern Ort: Augsburg

„Wer auch immer die Weißwurst herausfordert, wir nehmen an“, erklärt Georg Schlagbauer, Landesinnungsmeister der bayerischen Metzger, selbstsicher. Er beantwortet damit eine Anfrage aus Sachsen-Anhalt. Klaus-Dieter Kohlmann, Fleischer aus Halle und Landesinnungsmeister der Metzger Sachsen-Anhalts, der die preußische Dampfwurst wiederbelebt hat, kündigte in der lokalen Bildzeitung an: „Wir werden die Bayern abkochen!“ Diese Herausforderung nehmen die bayerischen Metzger gerne an. „Dann werden wir den Preußen mal den Dampf ablassen“, freut sich Georg Schlagbauer. Qualitativ ist sich der bayerische Landesinnungsmeister seiner Sache sicher. In Bayern gibt es knapp 4.000 Metzgereien, die größtenteils familiengeführt sind und oft selbst schlachten. „Hier bürgt noch der Metzger mit seinem Namen für die hervorragende Qualität und Frische der Produkte“, erklärt Georg Schlagbauer, der in München selbst eine Metzgerei führt. www.fleischerverbandbayern.de

Foto: MEV Verlag

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Jürgens gebundene Fleischer-Revolution Von der traditionellen Dorfmetzgerei zur Hall of Beef: Metzgermeister Jürgen David präsentiert seine „Butcher's Revolution“ in Buchform. „Butcher's ...
Wettbewerbe zum Anbeißen Sächsische Knacker, Fingerfood aus Schinken und Käse oder fantasievolle Bratwurst-Kreationen: Auf der Iss Gut! 2019 organisiert der Sächsische Fleisch...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz