Projekte und ASP

Quelle: QS Qualität und Sicherheit Ort: Bonn

Der neue QS-Report Fleisch und Fleischwaren, Ausgabe 2/2017, ist erschienen und kann ab sofort im Medienkatalog der QS-Webseite gelesen und heruntergeladen werden.

Mit dem Erzeugerring Westfalen, Westfleisch, dem VzF Uelzen und der LQB Bayern führt QS aktuell Praxisprojekte zur Prüfung der Praxistauglichkeit und Verlässlichkeit der berechneten Tiergesundheitsindices durch. Die in den Schweinemastbetrieben tätigen Berater bewerten dabei, ob die errechneten Tiergesundheitsindices die Situation in den Betrieben in dem relevanten Zeitraum wiedergibt.

Ein weiteres Thema der aktuellen Ausgabe ist der mögliche Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland. QS hat eine Reihe von Maßnahmen, sowohl zur Vorsorge als auch für den Fall des Ausbruches, im QS-Krisenmanagement festgelegt. Eine funktionierende Früherkennung von möglichen Einschleppungen und ein schneller Informationsfluss zwischen den Systempartnern sind dabei entscheidend. www.q-s.de

 

 

Foto: QS Qualität und Sicherheit

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Erstmalige Vergabe des Jacques Puisais Fellowship ... Sie leisteten alle einen wichtigen, gesellschaftskulturellen Beitrag, indem sie neue kulinarische Perspektiven für die Bevölkerung eröffneten und glei...
Nie wieder Plastik in der Weißwurst Der Discounter Netto warnte vor kurzem vor dem Verzehr seiner Weißwürste. Darin könnten rote Plastikfremdkörper enthalten sein. Z...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz