x

Fit für die Allergenkennzeichnung

Datum: Quelle: HBZ Münster / Hygiene-Netzwerk HN Ort: Münster / Bergheim

Das Hygiene-Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Münster präsentiert erstmalig gemeinsam mit dem Hygiene-Netzwerk das deutschlandweit erfolgreiche Praxis-Seminar zum Thema LMIV und Allergenkennzeichnung.

Stattfinden wird das umfangreiche Seminar „Fit für die Allergenkennzeichnung“ mit einem Doppeltermin am 22. Mai in den Gebäuden der HBZ. Gastgeber Rudolf Mlynek freut sich über die gute Kooperation mit dem Hygiene-Netzwerk. Geleitet wird das Seminar von Rainer Nuss, Präsident im Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Baden-Württemberg.

Seit dem 13. Dezember 2014 ist die Allergen-Kennzeichnung umzusetzen, sie stellt alle lebensmittelverarbeitenden Betriebe vor große Herausforderungen und lässt so manch einen Verantwortlichen verzweifeln.

Bisher fanden bundesweit bereits mehr als 50 Seminare und Vorträge mit mehr als 1.200 Teilnehmern zum Thema Allergenkennzeichnung statt. Hieran nahmen schwerpunktmäßig Verantwortliche aus der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung teil. Im Praxis-Seminar des Hygiene-Netzwerks werden die Teilnehmer umfassend zu möglichen Lösungen für den Betrieb vorbereitet. Sie erhalten konkrete Vorschläge zur Umsetzung der Allergenkennzeichnung und passende Unterlagen zur direkten Umsetzung in ihren betrieblichen Ablauf.

Es wird z. B. keine Kennzeichnung in der Speisekarte benötigt. Welche Möglichkeiten es gibt, dies zu umgehen, erfahren die Teinehmer im Seminar. Zusätzlich gibt es alle Seminarunterlagen kostenlos dazu. Diese werden als Download nach dem Seminar angeboten. Zu den Seminarunterlagen gehört auch die bereits in der 5. Auflagen gedruckte „Allergen-Fibel“, welche als Ratgeber am und für den Gast/Kunden dient. Die Fibel ist auch in den Sprachen italienisch und türkisch verfügbar.

Zielgruppe des Seminars sind Inhaber und Geschäftsführer der Gastronomie, Hotellerie und lebensmittelherstellenden Fachbetriebe, ebenso wie Hygienebeauftragte, Küchenleiter, Köche, Metzger und Zulieferer.

Das Praxis-Seminar Allergenkennzeichnung vermittelt exklusives Wissen aus folgenden Themenschwerpunkten:

– Hintergründe zu Lebensmittelallergien & Lebensmittelunverträglichkeiten.

– Kennzeichnung von Allergenen bei Abgabe loser Ware

– Umsetzung der Allergen-Kennzeichnung in ihrem Betrieb – Praxisbeispiele

– Vorstellung der Dokumentation für ihren Betrieb (erhalten Sie alles exklusiv und kostenfrei)

– Zukunft Lebensmittelüberwachung: Neue Gebühren-Verordnung in NS und derenAuswirkung, Verbraucherinformationsgesetz (VIG), Hygieneampel, Internetpranger

 

Wichtige Themen sind zusätzlich:

Interdisziplinäre Eingreiftrupps / Kontrollteams, welche aktuell in Planung sind und nach der Entscheidung in Baden Württemberg mittel- bis langfristig auch bundesweit die amtliche Lebensmittelüberwachung unterstützen. Für diese Kontrolleinheiten, welche unter der Leitung eines Juristen und Experten der Lebensmittelkontrolle, -chemie und -technologie sowie der Veterinärmedizin zusammengesetzt sein werden, sind laut offiziellen Meldungen z. B. in Baden Württemberg 17,5 zusätzliche Stellen eingeplant. Die Kosten sollen jährlich bei 1,4 Mio.€ liegen.

Geplante Kontrollgebühren, die bereits seit 2014 in Niedersachsen umgesetzt sind, müssen Sie als Gewerbetreibender für alle amtlichen Kontrollen tragen. Diese werden komplett und kostendeckend gefordert. Andere Bundesländer (NRW hat dies schon angekündigt) werden demnächst folgen. Dazu werden die Behörden mit mobilen Endgeräten ausgestattet, um die Kontrolle vor Ort komplett abzuarbeiten. Somit können mit dem gleichen Personalbestand mehr Kontrollen gemacht werden.

 

Jäger-und Zigeunerschnitzel dürfen in Zukunft nicht mehr so benannt werden, es wird keinen Sand- und Marmorkuchen mehr geben. Dies sind nur einige wenige Beispiele von Entwicklungen, die in Kürze auf Gewerbetreibende zukommen werden und die diese umsetzen müssen.

Folgende Seminarleistungen sind im Preis enthalten:

– Allergen-Fibel
– Seminarunterlagen
– Teilnahmezertifikat
– Speisen & Getränke

 

Anmeldung unter: seminar@hygiene-netzwerk.de

Weitere Infos: www.allergenseminar.hygiene-netzwerk.de

Fleischnet / Fleischnet

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

DFV: Fachbeirat Berufsbildung Die Weiterentwicklung der Ausbildung im Fleischerhandwerk stand auf der Tagesordnung der Sitzung des Fachbeirats „Berufsbildung“ des Deuts...
Multivac baut munter weiter Verpackungsspezialist Multivac errichtet neues Kompetenzzentrum für Slicer und Automatisierungs-Lösungen. Im Rahmen einer offiziellen Feier nahmen di...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz